Schmiert ihr Euch schon....

Geschrieben am 25. April 2022

Schmiert ihr Euch schon oder lasst ihr Eure Gelenke verhungern.

Diese Überschrift hatte ich mal gelesen und geschluckt.   ABER

 

Viele von uns kennen das Wort „Arthrose“ nur zu gut,

Schon lange wollte ich hierüber mit Euch einmal sprechen, denn in vielen Fällen stimme ich überhaupt nicht zu. Ich bin aber keine Ärztin oder Wissenschaftlerin. Dennoch, seit meiner Weiterbildung mit Liebscher & Bracht kam mir das Thema wieder näher. Herzu das Lesen zahlreicher Artikel und Bücher, Gespräche mit meinem Physio und wenn ich mich dann persönlich auch noch als Beweismittel dazu nehme, da wird das schon deutlicher und nun kann ich behaupten, Arthrose ist nicht nur das was uns erzählt wurde oder auch wird.

Richtig soll sein, dass es eine langsam ankriechende degenerative Schädigung gibt, die aber nichts mit Verschleiß oder Überlastung zu tun hat. Natürlich kann sich dieser Zustand auch verschlechtern. Darauf will ich gar nicht eingehen ich möchte nur klarstellen, dass  wir Schmerzen, Steifheit und Unbeweglichkeit nicht zu akzeptieren brauchen oder sollten, man kann was tun, um den degenerativen Knorpel wieder aufzubauen. Der lebt und will gefüttert und liebevoll behandelt werden. Dem stimme ich zu, und zwar ohne Wenn und Aber nur der Schlüssel zum Erfolg der liegt wie sonst auch, in unserer eigenen Hand und Verantwortung. Regelmäßige Übungen sind der Garant zum Erfolg. Wer das noch nicht verinnerlicht hat, sollte es einfach mal ausprobieren. Fang an mit ein paar Lieblingsübungen, und zwar jeden Tag für 10 Minuten, das reicht schon fürs Erste dann steigere Dich langsam. Mehr als täglich 15 Minuten sind erst einmal gar nicht nötig. Du wirst sehen, es macht Spaß, weil es Dir auch besser geht!

Unser Gehirn braucht 4-6 Wochen, um eine neue Routine anzunehmen und dann ist sie Teil des täglichen Lebens, deshalb sagt man ja, aller Anfang ist schwer (und zwar jedes Mal) also—bleib doch einfach mal dran!

Unser Verstand ist eine faule Socke, er liebt die Gewohnheit, nimmt immer den Weg des geringsten Widerstandes hat für alles Neue 100ende von Ausreden, mag keine Energie verbrauchen, also bleib doch einfach auf dem Sofa und akzeptiere das Zwicken hier und da. Dein Verstand wäre heilfroh, auch wenn der Schweinhund sich jetzt meldet. Aber morgen ist auch noch ein Tag.

Zum Glück bist Du der Boss, hast das Sagen, steuerst Dein Leben! Also fang an – zu verlieren gibt es nichts.

 

Gerne helfe ich Dir auch mit einer kurzen schönen komfortablen Routine zum Starten.

Der erste Schritt – Kontakt aufnehmen.

 


© 2021 Gaby Liehmann. All rights reserved.